MINT

Mintec Schule

Unser MINT-Schwerpunkt

Das GymSL verfügt aufgrund seiner vielfältigen Angebote über einen ausgeprägten MINT-Schwerpunkt. Wegen unserer regional einzigartigen Angebote (Schülerlabor, Jugend forscht uvm.) wurden wir im Jahr 2018 in das nationale Excellence-Netzwerk MINT-EC aufgenommen. Damit können wir unseren Schüler*innen Zugang zu einzigartigen MINT-Camps in ganz Deutschland bieten, die unter Beteiligung von Spitzenforschern und Top-Firmen durchgeführt werden. Besonders engagierte und begabte Abiturient*innen bekommen außerdem das MINT-EC-Zertifikat verliehen, das ihnen den Zugang zu Studien- und Ausbildungsplätzen erleichtert. Weitere Informationen unter mint-ec.de.

Es gibt in der heutigen Zeit der hoch industrialisierten Gesellschaften fast keinen Bereich mehr, der nicht auf die ein oder andere Weise mit den „MINT“-Fächern zusammenhängt. Zu stark sind wir in unserem Lebensstandard auf die Berechnung (Mathematik), Erforschung (Naturwissenschaften) und “Nutzbar-machung” (Informatik, Technik) dieser wissenschaftlichen Kenntnisse angewiesen. Dies wird unter anderen daran deutlich, dass der Bedarf an Fachkräften im Bereich der MINT-Berufe seit Jahren steigt, obwohl diese Berufe nachweislich eine hohe Arbeitszufriedenheit sowie sehr gute Arbeitsmarkt- und Einkommensperspektiven bieten. Daraus ergibt sich eine hohe Bedeutung naturwissenschaftlicher Fächer als Teil der umfassenden Grund- und Spezialbildung in der Schule.

MINT Berichte

MINT

GymSL engagiert bei der Biologie-Olympiade

25 Schülerinnen und Schüler aus den Biologie-Leistungskursen des Gymnasiums der Stadt Lennestadt konnten ihre Urkunden für die erfolgreiche Teilnahme an der 35. Internationalen

MINT

Zur Projektarbeit in den Süden Norwegens

Bei Schnee und eisigen Temperaturen, aber strahlendem Sonnenschein, verbrachte eine Gruppe von Schüler*innen der Q1 des Städtischen Gymnasiums in Altenhundem mehrere Tage in

MINT

bio-logisch!-Wettbewerb

Sophia Balzer aus der Klasse 7c hat erfolgreich am Wettbewerb “biologisch” teilgenommen. Sie führte eigenständig Versuche rund um das Thema “Zwiebel” durch und