Menu
 
miteinander · füreinander

  
  
  
  
  
  
  
  
 
TELEFON: 02723 608900
 

Oper des Figaro

Wieder einmal war eine große Bühne im Foyer des Gymnasiums der Stadt Lennestadt (GymSL) aufgestellt. Diesmal war es „Figaros Hochzeit“, ein Werk von Wolfgang Amadeus Mozart, das Schüler der Mittel- und Oberstufe inszenierten.
Bei „Figaros Hochzeit“ dreht sich alles um ein Verwechslungsspiel, die Handlung spielt in einem Schlafzimmer und einem Garten. Die Inszenierung am GymSL haben Christa-Maria Jürgens und Michael Nathen übernommen, die beide als Projektbetreuer im Bereich Musik am Gymnasium in Altenhundem tätig sind. Stück, Musik und Dramaturgie und Inszenierung wurden speziell für die Schüler-Interpretation von Mozarts Klassiker geschrieben. Dabei kümmerte sich Nathen um Duette, Arien und Terzette. Jürgens war bis dato damit beschäftigt, das Stück „GymSL-gerecht“ zusammenzuschreiben und Rezitative in Dialoge umzuschreiben. Neben Mittel- und Oberstufenchor, dessen Mitglieder teils an vorhergegangen Aufführungen (zuletzt „Das Leben von Paul Lincke“ im Jahr 2016) mitgewirkt hatten, bilden Berufsmusiker der Philharmonie Südwestfalen das Streicherensemble. Die Chöre bestehen seit 2005 kontinuierlich. Zwei Klaviere und Pauken runden das musikalische Spektakel ab. Das Bühnenbild erstellt traditionell Karl-Ludwig Hurcks.
Gymnasium der Stadt Lennestadt · Am Biertappen 45 · 57368 Altenhundem · Tel.: 02723 608900 · sekretariat@gymsl.de