Menu
 
miteinander · füreinander

  
  
  
  
  
  
  
  
 
TELEFON: 02723 608900
 

1Die Schüler des Gymnasiums der Stadt Lennestadt nahmen den MINTUS-Schulpreis entgegen

Gymnasium der Stadt Lennestadt gewinnt zum zweiten Mal in Folge den MINTUS-Schulpreis

Das Gymnasium der Stadt Lennestadt wird für die „Biologie- und Experimente-AG“ mit dem MINTUS-Schulpreis für herausragende MINT-Aktivitäten in den Kreisen Siegen-Wittgenstein und Olpe ausgezeichnet.

MINTUS, der Forschungsverbund der MINT-Didaktiken an der Universität Siegen, verleiht jährlich einen Schulpreis, um die Aufmerksamkeit für gute Forschung und Lehre im MINT-Bereich (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) im Kreis Olpe und Kreis Siegen-Wittgenstein weiter zu erhöhen.   
In diesem Jahr konnte die „Biologie- und Experimente-AG“ diesen mit 500 € dotierten Preis für das GymSL gewinnen. Zusätzlich wird der gesamten Gruppe ein Besuch in einem Unternehmen mit MINT-Bezug ermöglicht.
Die „Biologie- und Experimente-AG“ des Gymnasiums der Stadt Lennestadt hat es sich zum Ziel gemacht das Interesse und den Spaß an Naturwissenschaften von Beginn der Gymnasialzeit an zu wecken, zu fördern und schließlich auch aufrechtzuerhalten. Hierzu üben bis zu 40 Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 und 6 aufgeteilt in 2 Gruppen jede zweite Woche 90 Minuten naturwissenschaftliche Arbeitsweisen ein. Dabei gehen die Schüler verschiedenen naturwissenschaftlichen Fragestellungen in spannenden biologisch-chemischen Experimenten nach. So haben die Schüler beispielweise erforscht, woher im Herbst die braunrote Blattfarbe kommt und warum Rotkohl manchmal rot und ein anderes Mal blau ist. Außerdem lernen die Schüler beim Mikroskopieren und Sezieren von Schweineherzen das genaue Beobachten und Beschreiben.
Durch die Einrichtung dieser AG kann das Gymnasium der Stadt Lennestadt ab dem Schuljahr 2017/2018 eine durchgängige MINT-Förderung von Klasse 5/6 (Biologie- und Experimente-AG) über die Mittelstufe (Schülerlabor -"Schüler experimentieren") bis in die Oberstufe (Schülerlabor - "Jugend forscht") gewährleisten. Für die selbstständige Forschung der Mittel- und Oberstufenschüler im Schülerlabor hatte das städtische Gymnasium bereits im letzten Jahr den MINTUS-Schulpreis gewonnen.
 
Gymnasium der Stadt Lennestadt · Am Biertappen 45 · 57368 Altenhundem · Tel.: 02723 608900 · sekretariat@gymsl.de