Menu
 
miteinander · füreinander

  
  
  
  
  
  
  
  
 
TELEFON: 02723 608900
 

GymSL-Schülerin wird 4-Sterne-Chem-pion

Emily Hysenaj, Schülerin der Klasse 6c des Gymnasiums der Stadt Lennestadt (GymSL), gehörte bei dem Experimentalwettbewerb Chem-pions zu den Siegern. Die Ehrung aller Gewinner fand auf einer Abschlussveranstaltung am 5. April im Chemiepark Marl statt.

Im Rahmen der Begabtenförderung des Gymnasiums der Stadt Lennestadt sollen auch experimentierfreudige Schülerinnen und Schüler der unteren Jahrgangsstufen für die MINT-Fächer (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) begeistert werden. "Da unsere Schule seit Kurzem Mitglied des nationalen Excellence-Schulnetzwerkes MINT-EC ist, können solche Bestrebungen am Ende der Schullaufbahn sogar mit einem MINT-EC-Zertifikat belohnt werden. Das Zertifikat kann unseren Schülern bei ihrem weiteren universitären und beruflichen Werdegang später überaus nützlich werden" , betont Dr. Michael Wagener, MINT-Lehrer am GymSL.
Der NRW-weite Chem-pions-Wettbewerb richtet sich an die jüngeren Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5 bis 8. Er soll u. a. Spaß und Interesse am Fach Chemie erzeugen. Alle Aufgaben sind experimentell durchzuführen und durch entsprechende Protokolle zu dokumentieren. Ein Vorteil dieses Wettbewerbs ist außerdem, dass man die Experimente, die sich im letzten Durchgang mit der "Molekulare Küche" beschäftigten, auch zu Hause durchführen kann. Es sollten hierbei vor allem sogenannte Alginat-Bällchen hergestellt werden, die man auch von den bekannten Bubble Teas her kennt.
Emily Hysenaj forschte sehr intensiv innerhalb des Wettbewerbzeitraums und dokumentierte ihre Ergebnisse anhand von Protokollen. Ihre Ergebnisse reichte sie dann etwa Mitte November letzten Jahres ein. Danach begann eine lange Wartezeit: Erst Ende Januar stand fest, dass Emilys Ergebnisse die Jury überzeugen konnten. Sie wurde 4-Sterne-Chem-pion, was der höchsten Auszeichnung des Wettbewerbs entspricht. Daher wurde sie am 5. April zur Ehrung und Abschlussveranstaltung im Chemiepark Marl eingeladen.
An diesem Tag fuhr Emily dann gemeinsam mit ihrer Familie nach Marl. Es zeigte sich, dass sie mit insgesamt 37 Gewinnern von mehr als 600 Teilnehmern, ein ganz tolles Ergebnis erzielt hatte. Der Tag gestaltete sich dabei sehr kurzweilig: Die Sieger bekamen tolle Experimente präsentiert und wurden später auf der Bühne gemeinsam geehrt. Neben der 4-Sterne Urkunde erhielten sie eine tolle Tasse mit Süßigkeiten. Zum Abschluss gab es dann noch ein tolles Buffet, was den schönen Tag abrundete.
Gymnasium der Stadt Lennestadt · Am Biertappen 45 · 57368 Altenhundem · Tel.: 02723 608900 · sekretariat@gymsl.de