Menu
 
miteinander · füreinander

  
  
  
  
  
  
  
  
 
TELEFON: 02723 608900
 

Dustin Schade nimmt an Digitalforum des größten Schulnetzwerks teil

Die Veranstaltung mit über 250 teilnehmenden Schüler*innen sowie rund 60 Lehrkräften von allen 325 Schulen des nationalen Excellence-Schulnetzwerks MINT-EC stand ganz im Zeichen der Digitalisierung in Bildung, Forschung und Wirtschaft. Mit dabei war auch Dustin Schade vom Gymnasium der Stadt Lennestadt.
Zwei Tage lang drehte sich für Dustin alles um die Digitalisierung: Ein Bildungsmarkt, ganztägige Forschungsworkshops, Fachvorträge und Keynote Speeches, Wettbewerbe sowie eine Abendveranstaltung begeisterten die Teilnehmenden.
„Ich konnte bei einem interessanten Forschungsworkshop mitmachen und war dort für die mathematische Datenanalyse zuständig“, erzählt Dustin mit leuchtenden Augen und beschreibt weiter, dass ihn besonders der Austausch mit den Wissenschaftlern vor Ort beeindruckt hat. „Was die Forschenden über ihren Alltag und Werdegang berichtet haben, hat mich in meinen Plänen für ein Chemiestudium stark bestätigt.“
In den Fachvorträgen und Workshops ging es dann für Dustin um spannende Fragen: Welche Rolle spielt die Bioinformatik in der Krebsforschung? Welche künstliche Intelligenz steht hinter autonomen Fahrsystemen und Gesichtserkennung? Was machen Entwickler*innen genau? Was kann man im digitalen Bereich studieren? Und warum ist kein Softwaresystem fehlerfrei? In insgesamt 26 Workshops und fünf Fachvorträgen in Berlin und Potsdam konnten die Schüler*innen mit Expert*innen aus dem digitalen Feld programmieren lernen, Konzepte für die digitale Lernumgebung HPI Schul-Cloud entwickeln oder erfahren, wie Game Engines auch in anderen Feldern zum Einsatz kommen. Verschiedene Anbieter stellten außerdem Berufsmöglichkeiten in digitalen Feldern auf dem Bildungsmarkt vor.
Natürlich bot das Digitalforum des Schulnetzwerks MINT-EC, das dieses Jahr 20-jähriges Jubiläum feiert, auch reichlich Gelegenheit zum Austausch: Gleichgesinnte treffen, neue Perspektiven kennenlernen, innovative Technologien entdecken und währenddessen nützliche Kontakte knüpfen, so wird ein vitales Netzwerkleben geschaffen. Mit der Teilnahme von Schüler*innen sowie Lehrkräften der MINT-EC-Schule German International School Washington D.C. war in diesem Jahr sogar ein Austausch auf internationaler Ebene möglich.
Gymnasium der Stadt Lennestadt · Am Biertappen 45 · 57368 Altenhundem · Tel.: 02723 608900 · sekretariat@gymsl.de