Menu
 
miteinander · füreinander

  
  
  
  
  
  
  
  
 
TELEFON: 02723 608900
 

Auf dem Sprung nach Nagasaki

Jan Luca Stiesberg aus der Q1 ist unter die TOP Ten aus NRW bei der 2. Runde der Biologieolympiade gekommen

Jan Luca Stiesberg aus der Q1 ist unter die TOP Ten aus NRW bei der 2. Runde der Biologieolympiade gekommen und durfte deshalb ein einwöchiges Praktikum an der Uni Münster und bei BAYER in Bergkamen machen. So weit ist noch nie jemand vor ihm von unserer Schule gekommen. Deshalb durfte er eine Woche lang abseits der Schule ganz besondere Erfahrungen sammeln.
Wer sich ehrgeizige Ziele setzt, erreicht diese nicht allein mit fundiertem Wissen. Oft sind dazu auch praktische Fertigkeiten erforderlich. Das gilt im Beruf – aber auch in der Schule. Optimale Voraussetzungen zum Experimentieren fanden zehn Schülerinnen und Schüler aus ganz Nordrhein-Westfalen in der vergangenen Woche bei Bayer in Bergkamen vor. Das Unternehmen hatte den Nachwuchsbiologen seine Ausbildungslabore für praktische Übungen zur Verfügung gestellt. Denn viele von ihnen bereiten sich derzeit auf die nächste Runde der Internationalen Biologie-Olympiade (IBO) vor – die anderen wurden mit der besonderen Bio-Woche für ihr bisheriges gutes Abschneiden belohnt.
„Das Interesse an Biologie hat sich bei mir einfach ergeben“, sagt Jan Luca Stiesberg. Der angehende Abiturient wechselte nach der zehnten Klasse von der Gesamtschule aufs Gymnasium der Stadt Lennestadt.
Insgesamt hatten sich Ende vergangenen Jahres knapp 82 der im Juni gestarteten 212 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Nordrhein-Westfalen für die zweite IBO-Runde qualifiziert – so viele wie in keinem anderen Bundesland. Die sieben Besten unter ihnen nehmen Ende Februar an der nächsten Ausscheidungsrunde teil, in der zunächst 48 und dann zwölf Schülerinnen und Schüler aus ganz Deutschland gegeneinander antreten. Vier von ihnen bleiben am Ende übrig – und reisen dann als deutsches Team zum Finale der Internationalen Bio-Olympiade nach Nagasaki in Japan.
Hier kann der komplette Text gelesen werden
Gymnasium der Stadt Lennestadt · Am Biertappen 45 · 57368 Altenhundem · Tel.: 02723 608900 · sekretariat@gymsl.de